home
 
    Grundschule Eckental-Eschenau
 
   Startseite | Sitemap | Impressum

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten der Grundschule Eckental-Eschenau

 

 Autorenlesung mit Armin Pongs an der Grundschule Eschenau

     

Wie werde ich Lesemillionär?

Dieser Frage ging am Mittwoch, 6.6.2018, der Kinderbuchautor Armin Pongs in der Grundschule Eschenau nach. Zunächst gab er einen kurzen Einblick in sein Leben sowie in seine Tätigkeit als Schriftsteller. Anschaulich schilderte er hierbei auch, wie wertvoll gebundene Bücher sind und wie aufwendig es ist, diese herzustellen.

Danach tauchten die Schüler der ersten und zweiten Jahrgangsstufe in die Welt eines seiner Krokofil-Bücher ein, gebannt lauschten sie dem ersten Kapitel aus der Geschichte „Krokofil1: Der Traumländer“. Dank seiner lebendigen Vortragsweise und der facettenreichen Mimik war jedes Kind in kürzester Zeit gedanklich im Palast des Felsenkönigs versunken und es lernte das Krokodil „Krokofil“ kennen. Dies ist nicht nur freundlich sondern auch ein Traumländer, der an seine Träume glaubt. Unbekümmert verbringt Krokofil zusammen mit der Prinzessin Anna Lucia die Kindheit im Palast des Felsenkönigs. Nach ihrer Hochzeit lässt sie ihren treuen Spielgefährten allein im Palast zurück. Doch er unternimmt alles, seine Jugendfreundin wiederzufinden. Schon bald erkennt er, wie wichtig Freunde sind. Nur durch ihre Mithilfe gelingt es ihm, seinen Traum wahr zu machen.

      

Den Dritt- und Viertklässlern las Armin Pongs aus seinem Buch „Krokofil2: Das Karussell der Farben“vor. Auf der Suche nach seiner besten Freundin Anna Lucia schließt sich Krokofil einer Karawane an und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Er lernt die Farben und Düfte fremder Länder kennen und ihm begegnen Menschen und Tiere, die ihm helfen und denen er vertrauen kann. Obwohl er erfährt, dass er wie auf einem Karussell im Kreis gelaufen ist, gibt er nicht auf, sondern setzt auch weiterhin alles daran, seine Freundin zu finden. Im zweiten Buch reist Krokofil durch sieben Länder Europas, in denen es viel Interessantes kennenzulernen und zu entdecken gibt.

      

Durch geschicktes Nachfragen und entsprechende Impulse verdeutlichte der Schriftsteller den, zumeist „krokofilgrün“gekleideten, Zuhörern eindrucksvoll, dass das Lesen von Büchern in ihren Köpfen mit Hilfe von viel Fantasie eigene Bilder entstehen lässt. Diese machen unendlich reich und man wird Lesemillionär.

       

Am Schluss versprachen die meisten Kinder ganz fest, ab dem heutigen Tag noch mehr zu lesen und häufig auf das Fernsehen und Computerspielen zu verzichten. Zur Erinnerung erhielt jedes Kind einen Mondstein mit Sternenstaub als Heilmittel bei schlechten Träumen sowie ein kleines Plakat mit Krokofil, jeder Klasse überreichte Herr Pongs eine Lesemuschel zum Umhängen. Nicht fehlen durfte natürlich das Abschlusslied „Lesemillionär“, das alle mit großer Begeisterung sangen.

Noch lange werden die Schüler und Lehrer der Grundschule Eschenau mit Freude an diese besondere Lesung zurückdenken. Herzlichen Dank an den Förderverein der Grundschule Eschenau und die Bödecker-Stiftung, die diese Autorenlesung durch ihre Spenden ermöglicht haben!

© 2009 - 2013 Grundschule Eschenau